Ralf Sange unterstützt und fördert mit Gründer 50plus Menschen in Deutschland, die von (Alters-)Verarmung bedroht sind. Altersverarmung kann sowohl durch finanziell prekäre Lebenslagen als auch durch den Verlust von Lebenssinn und beruflicher Identität im Alter entstehen.

Seine Vision ist eine Gesellschaft, in der die Existenzgründung, das unternehmerische soziale Engagement und die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung berufserfahrener Menschen über 50 Jahren im Übergang in die dritte Lebensphase Normalität sind.