Michaela Nachtrab ist Hörgeschädigtenpädagogin und Gebärdensprachdolmetscherin. Sie arbeitet seit 1993 mit Menschen mit Hörbehinderung.
Während ihrer Tätigkeiten in verschiedenen Organisationen und Unternehmen für Menschen mit Hörbehinderung in Deutschland wurde ihr klar, dass bei der kommunikativen Unterstützung von Menschen mit Hörbehinderung immer noch eklatante Versorgungsmängel herrschen, die neuen Technologien jedoch Abhilfe schaffen könnten. Deshalb gründete sie 2008 den gemeinnützigen Verein „Social Affairs e.V.“, mit dem Ziel, innovative soziale Lösungen durch die Nutzung moderner Technologien zu entwickeln und dar-aus entstehende Projekte und Produkte zu skalieren. Aus einem der ersten Projekte entstand 2009 die VerbaVoice GmbH, in welcher sie als Geschäftsführerin bis 2016, der Elternzeit ihres 2. Kindes, tätig war.
Michaela Nachtrab ist Ashoka Fellow seit 2011.