Meinrad Armbruster, Professor für Pädagogische Psychologie in Magdeburg, stammt selbst aus einfachen Verhältnissen und verstand schon früh, dass Bildung der Schlüssel zur Welt ist. Seit vielen Jahren setzt er sich für Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen ein.

Im Jahr 2003 entwickelte er gemeinsam mit seinem Team das speziell auf die Bedürfnisse sozial benachteiligter Familien abgestimmte Konzept der ELTERN-AG.
Seit 2007 ist das Programm Teil der MAPP-Empowerment gGmbH.