Das Technikzentrum bietet vier Kernprodukte an:

  1. Im Talentparcours können ca. 200 Schüler*innen an einem Tag 16 Berufsfelder erproben. Es werden 20 Stationen aufgebaut, welche die Jugendlichen eigenständig absolvieren; Lehrkräfte betreuen und unterstützen sie dabei. So lernen alle Beteiligten neue Methoden und Inhalte kennen.
  2. Im Berufsparcours wird ein direkter Kontakt zwischen 20 Unternehmen und 500 Jugendlichen hergestellt. In einer Halle bauen Unternehmen die von ihnen mitgebrachten Übungen auf, die von Jugendlichen absolviert werden. Während des Parcours können Unternehmen sofort begabte Jugendliche für sich gewinnen.
  3. Manufaktur: Produktion und Vertrieb von über 1.200 Berufstrainingsmaterialien u.a. für Schulen und Weiterbildungseinrichtungen. Die Produkte werden auch von Schülerfirmen und Auszubildenden weiterentwickelt und produziert.
  4. Talenthäuser: temporäre, mobile und modulare Bildungsangebote für Regionen ohne gute Infrastruktur, die standardisiert zusammengestellt und individuell einsetzbar sind. Drei Häuser existieren in NRW.