Die gesellschaftliche Entwicklung erzeugt immer mehr unterversorgte Wohnstandorte in Stadtrandgebieten und Dörfern. Gewerbe und Dienstleister schließen,
Infrastruktur verliert ihren Wert, Menschen verlassen die Orte.

Zurück und oft ohne Versorgung bleiben die älteren und weniger mobilen Mitbürger. Es ist nicht möglich, alle älteren Menschen in Altenheimen unterzubringen, weder Geld noch Personal reichen in unserer Gesellschaft dazu aus.