Deutschland braucht eine substantielle Verbesserung der Bildungserlebnisse jedes Kindes mindestens in der Vor- und Grundschule, vor allem durch frühe inhaltliche Förderung unter Berücksichtigung der kindlichen Erfahrungswelt. Didaktisch gut aufbereitete Formate erzeugen Interesse und den Willen, sich mit naturwissenschaftlichen Themen auseinanderzusetzen. Gerade das Verständnis solcher Themen bieten Kindern und Erwachsenen
Erfolgserlebnisse und damit Wertschätzung.

Unsere Gesellschaft kann sich nur weiterentwickeln, wenn die besten Köpfe Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit finden. Dazu bedarf es auch gut ausgebildeten Nachwuchses in Naturwissenschaft und Technik. Hier liefert ScienceLab seit seinem Bestehen 2002 zahlreiche Impulse und Beiträge, die eine erhebliche Veränderung der Wahrnehmung des Themas in der Gesellschaft mitverursacht haben. Nachdem diese Impulse zu einer hohen Quantität der MINT-Initiativen geführt haben, kämpft ScienceLab jetzt für eine massive Erhöhung der Qualität in der direkten Arbeit mit den Kindern. Dabei sollen die ScienceLab Qualitätsstandards zum Maßstab auch für andere Initiativen werden.