Das macht Schule hilft Lehrern Praxisprojekte umzusetzen und damit Schüler stark für die Zukunft zu machen.

Die Vision: Jeder verlässt die Schule mit Kompetenzen, die ihm individuelle Verwirklichungschancen, eine erfolgreiche Lebensführung und aktive Beteiligung an der Entwicklung der Gesellschaft ermöglichen. Das braucht die Chance zur Verantwortungsübernahme und Teilhabe.

In den Projekten übernehmen Schüler Verantwortung, erleben Teilhabe, verbessern ihre Sozial- und Handlungskompetenzen und trainieren die 4 K’s Kreativität, Kommunikation, Zusammenarbeit und kritisches Denken.

Lehrkräfte bekommen kostenlos Projektvorlagen und Tools, einen persönlichen Ansprechpartner, der während des Projektablaufs professionell begleitet, berät, motiviert, hilft. Jedes Projekt bekommt eine Projektseite, wird zum Vorbild und kann so „Schule machen“.

Auf diese Weise erleben Lehrer den Wert von Partizipations-Projekten und ermöglichen Schülern die Kompetenzen zu trainieren, die sie im 21. Jahrhundert brauchen, für lebenslanges Lernen und Selbstführung.

Lehrer erleben, was sie ihren Schülern zutrauen können – und sich selbst auch. Sie sammeln Erfahrungen, wie sie Kompetenzen vermitteln und bei Schülern fördern.

Die Teilhabe hat Hebelwirkung auf das Leben der Schüler. Kleine Anstöße, große Wirkung: Werte festigen sich, Talente kristallisieren sich, Weichen werden gestellt.

Schüler entwickeln Eigeninitiative, demokratische Grund­werte und Wertschätzung, übernehmen Verantwortung, lernen zu handeln und zu sein.