Dialogue SE ist zugleich Consulting Firma, Lizenzgeber und Think Tank, die lokale Partner*innen bei der Umsetzung von Dialog-Programmen begleitet. Die weltweiten Ausstellungen, Seminare und Veranstaltungen ermöglichen einen Rollentausch zwischen Menschen mit und ohne Stigma.

Das Dialoghaus Hamburg und Dialogmuseum in Frankfurt sind die Flaggschiffe des weltweiten Netzwerks für Dialogausstellugen und fungieren als permanente Hubs für die Ausstellungsangebote.

Im DiD führen blinde Menschen das Publikum in Gruppen durch völlig abgedunkelte Räume. Aus Gerüchen, Wind, Temperaturen, Tönen und Texturen werden Alltagssituationen gestaltet, die in unsichtbarer Form eine völlig neue Erlebnisqualität erhalten.

Im „Dialog im Stillen“ (DiS) führen gehörlose Menschen das Publikum in völliger Stille durch eine Ausstellung und geben einen Eindruck zu nonverbaler Kommunikation.

„Dialog mit der Zeit“ (DmdZ) beschäftigt Menschen im hohen Alter und regt den intergenerativen Dialog zum Thema Alter, Altern und den Begriff von „Zeit“ an und ermutigt die Besucher*innen, den demografischen Wandel als Chance statt als Bürde anzunehmen.